Durchsuche die Seite


Es handelt sich um ein sehr arbeitsintensiver Weg, der am nördlichen Rand des Bove-Tal führt und der nur für ziemlich trainierte Leute geeignet ist. Die beste Jahreszeiten sind zweifelsohne Frühling und Herbst. Der Weg beginnt vor dem Citelli Hütte,1750 Meter Höhe. Stellen Sie das Auto in der Platz vor Berghütte ab und laufen Sie die Straße, die Sie abgefahren haben, bis zum Eingang des Weges nach links ab.

Es gibt nur ein Zeichen des Weges: der rote Anstrich auf der Leitplanke! Der 'Serra delle Concazze Naturweg', auf dem Ätna: der rote Anstrich auf der Leitplanke! Betreten Sie den Wald; der erste Teil des Weges ist sehr einfach, mit leichtem Gefälle und wird durch roten Zeichen auf Bäumen und Steinen Der 'Serra delle Concazze Naturweg', auf dem Ätna: durch roten Zeichen auf Bäumen und Steinen signalisiert. Außerhalb vom Wald, nach einige Meter, befindet sich der Lavastrom von 1928. Der 'Serra delle Concazze Naturweg', auf dem Ätna: der Lavastrom von 1928. Hier zeigt das Panorama, was der Ätna schaffen und danach zerstören kann. Von hier kann man Der 'Serra delle Concazze Naturweg', auf dem Ätna: Von hier kann man die alte (einige Hunderte Jahre) Kratern, die schon durch Kiefernwälder bedeckt wurden, die Sartorius Bergen, die während des Ausbruch von 1865 auftraten, durch Zeit abgeschliffen aber noch nicht durch Bäumen (außer einigen einsamen Pinien) angegriffen wurden; den Lavastrom und die noch zugespitzte Felsen, die auf jeden Fall durch Pflanze oder einem neuen Lavastrom bedeckt werden könnten, anschauen. Jetzt gehen Sie auf den Lavastrom hinauf und halten ihn rechts Der 'Serra delle Concazze Naturweg', auf dem Ätna: und halten ihn rechts. Nach einer kurzen Strecke, ist es möglich ihn durchzugehen Der 'Serra delle Concazze Naturweg', auf dem Ätna: ist es möglich ihn durchzugehen und den Lavastrom links zu lassen. Der 'Serra delle Concazze Naturweg', auf dem Ätna: links zu lassen. Es ist sehr wichtig den Lavastrom durchzugehen, um gefährliche Strecken mit starkem Gefälle oder sandigem Boden zu meiden.

Der Anstieg geht weiter mit starkem Gefälle und sandigem Boden. In fast 2400 Meter Höhe, wird das Ende des Weges durch einer Stange im Boden Der 'Serra delle Concazze Naturweg', auf dem Ätna: durch einer Stange im Boden gezeigt; nun bleibt es nichts anderes übrig, als dieses Naturspektakel, mit Kratern und Lavaströme Der 'Serra delle Concazze Naturweg', auf dem Ätna:  mit Kratern und Lavaströme, ohne Risiken betrachten.



4.3333333333333 1 1 1 1 1 Rating 4.33 (6 Votes)