Durchsuche die Seite


“Schiena dell'asino” ist die einfachste Weg, um die Wunder des Bove-Tal anzuschauen. Der Eingang liegt den SP92 von Rifugio Sapienza nach Zafferana entlang und zwar an der ersten Kreuzung (Straße 401 nach Pedara). Durch eine steinige Straße, betreten Sie ein Pinienwald.

Das ist die arbeitsintensivste Teil des Weges, mit einer Gefälle, die auf einigen Strecke 10% übersteigt Der 'Schiena dell'asino' Naturweg, auf dem Ätna: mit einer Gefälle, die auf einigen Strecke 10% übersteigt. Der Rest des Weges ist unbefestigt und ohne große Gefälle. Der Pfad führt weiter zum Tal, während rechts sieht man Catania, vor Ihnen das Ionische Meer und links einige Steige, die nach die Montagnola führen. Weiter auf den Weg, kommt man am Rande des Bove-Tal an Der 'Schiena dell'asino' Naturweg, auf dem Ätna: kommt man am Rande des Bove-Tal an: die am besten zugänglichste Stelle für diejenigen, die die Lavaströme im Bove-Tal Der 'Schiena dell'asino' Naturweg, auf dem Ätna:  die Lavaströme im Bove-Tal von nahem anschauen möchten, wie schon gesagt.

Die Strecke ist für Alle geeignet und in allen Jahreszeiten gangbar, es sei denn, dass es Schnee gibt. Es ist nicht notwendig, die Ausrustung mitzunehmen.



4.5384615384615 1 1 1 1 1 Rating 4.54 (13 Votes)