Durchsuche die Seite


Die "Pista Altomontana" (Hochgebirgsstraße) ist ein sehr besonderer Weg auf dem Ätna. Es handelt sich um eine bequeme Schotterstraße in einer durchschnittlichen Höhe von ca. 1700 Meter über dem Meeresspiegel, die über 35 Km lang ist und fast einen Halbkreis um den Ätna von der nördlichen Seite (Ausgangspunkt Ragabo und Brunek Hütten) bis südwestlichen Seite (Zielpunkt Ariel Hütte) zeichnet. Wenn man durch diese Spur geht, taucht man völlig in die Natur und in die Geschichte des Ätna ein. Das ist eine Reise durch versteinerte Wälder, Grotten, hundertjährige Krater, Wälder und Lavawüsten .

Infolge ihrer Länge raten wir, in zwei Tagen sie abzulaufen und im Zelt in der Nähe von einiger Hütte zu schlafen. Die Ausgangspunkten sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar, deshalb sollten Sie zwei Autos benutzen: eines stellen Sie an einem Ende ab und mit dem anderen fahren Sie zum anderen Ende, so dass, Sie die Straße ablaufen und Ihren Auto am Zielpunkt finden.

Mit dem Fahrrad können Sie die Spur im Laufe eines Tages durchfahren und auch auf diesen Fall benutzen Sie zwei Autos, es sei denn, Sie sehr trainiert sind und können hin und zurück in einem einzigen Tag fahren oder den ganzen Rund um den Ätna auf asphaltierten Straßen machen, um am Ausgangspunkt zurückzufahren (aber sollten Sie noch anderen 50/60 Km mit einem Aufstieg von 1000 Meter fahren... Nur für sachkundigen Amateurradsportlern!).

Theoretisch gibt es noch eine do-it-yourself Lösung, mit dem Fahrrad ohne Auto, ziemlich arbeitsintensiv: nehmen sie das Fahrrad auf dem Bus von Catania bis Sapienza Hütte mit; von hier fahren Sie bis zur Ariel Hütte  und weiter bis zu den Brunek/Ragabo Hütten. Sie können in den Hütten schlafen (kostenpflichtig )und am nächsten Tag zurückkommen, oder an einem einzigen Tag : Sie sollen zur Citelli Hütte aufsteigen (ca. 10 Km bergauf, auf eine asphaltierte Straße) und dann nach Catania zurückfahren, durch Fornazzo, Zafferana, Viagrande, usw.

Wenn Sie nur ein Barbecue machen oder eine Strecke ablaufen möchten, finden Sie im Folgenden die Tabelle der Abstände auf den Weg, wie von uns unterteilt wurde:

Die Gesamtlänge ist ca. 35 Km, plus 2 Km von Ragabo/Brunek Hütte bis zum Ausgangspunkt.

Leider sind die meisten Hütten geschlossen. Wir haben nur die folgenden geöffnet gefunden:

  • Galvarina Hütte
  • Monte Scavo Hütte

Manchmal (ZB an der Nacht von St. Lorenz) öffnen die Förster einige Hütten mehr, aber verlassen Sie sich nicht auf diese Möglichkeit und nehmen Sie immer den Zelt mit es sei denn, Sie in einem Schlafsack schlafen möchten. Hier können Sie die ganze Trasse im GPX/KML Format und alle die Strecken in den Seitender einzelnen Abschnitten herunterladen, mit Fotos und Beschreibungen. Hier finden Sie die Gesamtkarte und die Höhenmessung, ab Ragabo/Brunek Hütten gezeichnet.



3.9375 1 1 1 1 1 Rating 3.94 (16 Votes)