Booking.com

Durchsuche die Seite


Die Simeto Lavaschluchten befinden sich in Adrano, an der Grenze zu Centuripe. Auf dieser Strecke, stellt der Fluss die Grenze zwischen der Provinzen von Catania und Messina dar, aber nicht nur: Er ist auch die Grenze zwischen zwei unterschiedlichen geologischen Welten.

Einerseits, Messina mit den Nebrodi Bergen und ihren Ablagerungen. Andererseits, Catania mit dem Ätna und seinem Lavastein. Unserer Weg beginnt von der Sarazenen Brücke: hier gelang der Fluss nicht, die Nebrodi von dem Ätna zu trennen und hat tiefe Canyons Der Canyon, der Simeto Fluss: tiefe Canyons durch den Lavastein gegraben.

Laufen Sie die kleine Straße nach rechts ab und werfen Sie ein Blick auf dem Fluss und einigen Wasserfälle Der Canyon, der Simeto Fluss: dem Fluss und einigen Wasserfälle, bis Sie ein Platz Der Canyon, der Simeto Fluss: Platz erreichen, wo Sie dem Fluss näher kommen konnten und die Schluchten von nahem beobachten. Dennoch wollten wir versuchen, den Weg nach rechts abzulaufen, um am Fluss entlang hinaufzusteigen. Wir haben einen Olivenwald Der Canyon, der Simeto Fluss: einen Olivenwald, einige Ginstern Der Canyon, der Simeto Fluss: einige Ginstern und die Mittelmeer-Macchia Der Canyon, der Simeto Fluss: die Mittelmeer-Macchia gefunden. Wir haben das Ufer auf den Nebrodi Bergen Der Canyon, der Simeto Fluss: Ufer auf den Nebrodi Bergen angeschaut, aber dann haben wir eine Einfriedung Der Canyon, der Simeto Fluss: eine Einfriedungbegegnet.

Das sollte ein Naturschutzgebiet sein, in Wirklichkeit gibt es keinen effektiven Schutz; Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von Legambiente Catania. Wir raten, zurückzugehen. Wir sind einige Meter weitergegangen, um dies faszinierendes Foto Der Canyon, der Simeto Fluss: faszinierendes Fotozu machen, mit dem Kontrast zwischen weiße und schwarze Steine. Gehen Sie deshalb zurück zum vorherigen Platz Der Canyon, der Simeto Fluss: vorherigen Platz, laufen Sie entlang den Ufern aus Stein des Flusses Der Canyon, der Simeto Fluss:  aus Stein des Flusses und beobachten Sie die Stelle, wo der Simeto sich ins Canyon Der Canyon, der Simeto Fluss: ins Canyon wirft und halbiert den Lavastein Der Canyon, der Simeto Fluss: den Lavastein. Das Getöse des Wassers, die Wasserfälle, die schöne Forme im Fluss gegraben Der Canyon, der Simeto Fluss: schöne Forme im Fluss gegraben und die Sarazenen Brücke Der Canyon, der Simeto Fluss: Sarazenen Brücke auf den Hintergrund machen diesen Ort nicht weniger faszinierend als die Alcantara-Schluchten.

Die beste Zeit für diesen Weg ist zweifelsohne Frühling, wegen der Wassermenge des Flusses und des wunderschönen Blumenduft.

Wir raten,immer AUFZUPASSEN, wenn Sie dem Fluss näher kommen. Wenn es zu viel Wasser gibt, bleiben Sie fern und begnügen Sie mit der Aussicht von der Brücke. Dort befindet sich eine Gedenktafel zum Andenken an zwei Jungen, die vor einigen Jahre in den Fluss ums Leben kamen.



5 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (4 Votes)