Durchsuche die Seite


Dies ist der leichteste Weg auf den Grigna, wenn man vom Vò die Moncodeno losgeht (wenige Meter von der Cainallo-Hütte). Cirka 6 Kilometer und 1000 Höhenmeter nach dem Start gibt’s den Blick auf den Como-See, aber wirklich nur dort oben auf dem Gipfel. Dafür ist der Weg der sicherste nach oben auf den Gipfel.

Wir lassen das Auto am Parkplatz unweit der Cainallo-Hütte stehen und starten auf diesem einfachen Weg Der Ganda-Weg auf den Gipfel des Grigna und die Brioschi-Hütte: einfachen Weg. An der Abzweigung, die zur Bietti-Hütte weist Der Ganda-Weg auf den Gipfel des Grigna und die Brioschi-Hütte: Abzweigung, die zur Bietti-Hütte weist, gehen wir nach links und folgen den Schildern mit der Nr. 25 zur Bogani-Hütte Der Ganda-Weg auf den Gipfel des Grigna und die Brioschi-Hütte: Bogani-Hütte, die wir nach etwa 3 Kilometern Fußweg teilweise im Wald Der Ganda-Weg auf den Gipfel des Grigna und die Brioschi-Hütte: teilweise im Wald und etwa 400 Höhenmetern relativ entspannt erreichen.

Nach der Hütte steigt das Gelände an und die Bäume werden weniger Der Ganda-Weg auf den Gipfel des Grigna und die Brioschi-Hütte: steigt das Gelände an und die Bäume werden weniger, der Weg verläuft mehr und mehr über Schotter, was das Laufen nicht gerade angenehm gestaltet. Wir kommen an einer @[email protected] vorbei und schreiten weiter den Weg entlang, indem wir den bunten Zeichen auf den Steinen Der Ganda-Weg auf den Gipfel des Grigna und die Brioschi-Hütte: den bunten Zeichen auf den Steinen und den Absteckungen (die für Schneefall vorgesehen sind). Wir erreichen die Stelle, wo sich der Weg von der Cresta di Piancaformia mit unsrigem kreuzt und schreiten ohne größeren Schwierigkeiten vorn. Das größte Problem stellt der Schotter dar, auf dem wir laufen Der Ganda-Weg auf den Gipfel des Grigna und die Brioschi-Hütte: der Schotter dar, auf dem wir laufen – doch an den schwierigsten Stellen hilft ein Drahtseil.

Am Gipfel empfängt uns auch die Brioschi-Hütte Der Ganda-Weg auf den Gipfel des Grigna und die Brioschi-Hütte: die Brioschi-Hütte, gelegen auf 2410 Metern über dem Meer, leider diesmal eingehüllt in Nebel. Mit Sonne sähe das Panorama ungefähr so aus Der Ganda-Weg auf den Gipfel des Grigna und die Brioschi-Hütte: ungefähr so aus.


5 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)