Dieser Buchungsservice ist Eigentum der Ok-ferry.de

Durchsuche die Seite


Die Tour der 5 Seen ist eine der beliebtesten Routen im Adamello-Massiv. Es geht los in Malga Nambino, erreichbar mit dem Auto von Madonna di Campiglio, eine kreisförmigen Route, sie beginnt am See Nambino (1768 Meter über den Meeresspiegel) dann Serodoli Seen, Gelato, Ritorto, Lambin, mit einer maximalen Höhe von 2376 Metern. Wir schlagen eine andere Route vor, die wir "4 Seen + 1" definieren könnten, etwas teurer aber weniger ermüdend: -)

Wir lassen das Auto bei der Seilbahn „Pradalago“ Parkplatz (Madonna di Campiglio alta) und gehen hinunter Richtung Dorf, wo wir die Seilbahn nehmen, die praktisch in der Mitte beginnt. Einmal in der Höhe, folgen wir den Weg 232 Die fünf Seen: den Weg 232 und kommen sofort am Ragoto See Die fünf Seen: Ragoto See an, wirklich sehr schön. Wir steigen ein wenig bis wir ein Grat überwinden und kommen in den schwierigen Teil des Weges, sehr steinig und etwas ausgesetzt, aber immer noch innerhalb der Reichweite von allen.

Nach 3 km und einem Höhenunterschied von 250 Metern, kommen wir zum Lambin See Die fünf Seen: Lambin See, weniger schön als der vorheriger, aber vielleicht liegt das auch an den anderem Licht. Wir gehen weiter zum Lago Serodoli Die fünf Seen: Lago Serodoli, wo wir zum Mittagessen anhalten. Ein paar hundert Meter weiter ist der vierte und letzte See, den wir aus der Nähe sehen können, den Gelato - See Die fünf Seen: Gelato - See.

An dieser Stelle folgen wir dem Pfad 226 Die fünf Seen: dem Pfad 226 , der direkt nach Pradalago zeigt. So sehen wir den See Nambino nur von oben Die fünf Seen: nur von oben, aber alles in allem kann es auch so gut sein. Diese letzte Strecke ist sehr steinig, mit vielen Haarnadelkurven Die fünf Seen: sehr steinig, mit vielen Haarnadelkurven und führt zu Pradalago Die fünf Seen: Pradalago nach etwa 4 km. Hier nehmen wir die Seilbahn und steigen an den oberen Teil von Madonna di Campiglio aus, wo wir das Auto gelassen haben aus.

Insgesamt, waren es 10 km mit einem Anstieg von ca. 400 Metern



5 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (3 Votes)